Engel Elektromobile GmbH - Logo

Lautlose Job-Elektrofahrräder aus Dreieich bei Offenbach

Der Arbeitsweg wird für Sie zukünftig besonders bequem – mit einem Elektrofahrrad von Engel Elektromobile! Erhalten Sie Ihr individuelles E-Bike doch einfach über Ihren Arbeitgeber.

Lautlos Job-E-Bike

Mit dem JobRad lautlos unterwegs

Unser JobRad ist das erste Gehaltsumwandlungsmodell für Pedelecs und E-Bikes. Auch die Finanzierung über die 1%-Methode ist möglich. Das JobRad bietet jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, das Wunschrad über die monatliche Gehaltsabrechnung zu bezahlen und dabei gleichzeitig Geld zu sparen – inklusive vorteilhafter Steuerersparnis. Das Konzept orientiert sich an praxiserprobten Fahrrad-Programmen aus dem europäischen Ausland. Mittlerweile können auch Arbeitnehmer in Deutschland ein mit dem Dienstwagen gleichgestelltes Job-E-Rad nutzen und von allen steuerlichen Vorteilen profitieren.

Die Vorzüge des Job-Elektrofahrrads

  • Durch die vorteilhafte Versteuerung ist das Gehaltsumwandlungsmodell deutlich günstiger als ein Kauf
  • Hohe Mitarbeitermotivation ohne zusätzliche Kosten
  • Keine Kapitalbindung
  • Bezuschussung durch Arbeitgeber möglich
  • Aktiver Beitrag zu Umweltschutz, Verkehrsverbesserung und Mitarbeitergesundheit
  • Berechnen Sie hier Ihren Gehaltsvorteil.

So kommen Sie an Ihr Elektrofahrrad

Der Arbeitgeber schließt mit einem E-Bike-Leasingunternehmen einen Rahmenvertrag zum JobRad ab und informiert seine Mitarbeiter über das Angebot.

Die Interessenten wenden sich an die Engel Elektromobile GmbH in Dreieich nahe Offenbach für eine professionelle Beratung. Ob Fahrrad, Pedelec oder E-Bike – der Mitarbeiter kann aus dem gesamten Sortiment an Elektrofahrrädern in Dreieich in der Nähe von Offenbach wählen.

Im nächsten Schritt schließen wir mit der Firma einen Überlassungsvertrag für das Elektrofahrrad ab. Nun kann der Mitarbeiter sein Elektrofahrrad bei uns abholen. Die Zahlung der Leasingrate erfolgt, indem ein Teil der monatlichen Gehaltsabrechnung vom Arbeitgeber einbehalten wird. Durch die günstige Versteuerung ist dieses Konzept besonders attraktiv. Eine weitere Variante: Der Arbeitgeber übernimmt die Leasing-Rate und es wird 1% des Listenpreises versteuert. Bei dieser Möglichkeit zahlt der Angestellte nur die Steuern.

Wir beraten Sie gerne ausführlich.